Psychologische Beratung

Nicht immer muss es direkt eine Psychotherapie sein. Vielleicht haben Sie nur eine Frage, die Ihnen das Leben gestellt hat und die Sie allein nicht gelöst bekommen. Hier kann eine neutrale zweite Meinung oft Gold wert sein.

Psychologische Beratung

Wann ist sie sinnvoll?

Manchmal steht man vor einer sprichwörtlichen inneren Wand und weiß allein nicht mehr weiter. Oft handelt es sich hier um Fragen, die einem das Leben an einem bestimmten Punkt gestellt hat und auf die man es nicht vermag, eine Antwort zu finden. Freunde und Familie sind hier die natürlichen ersten Ansprechpartner, was gesund ist und wovon ich Ihnen keinesfalls abraten möchte. 

Oft sind die Meinungen von nahe stehenden Menschen jedoch nicht neutral und je nach Situation kann genau das sinnvoll sein. Wer also nicht direkt eine Therapie beginnen möchte, sondern einfach eine neutrale zweite Meinung zu einer Frage oder einem Gefühl bekommen möchte, für den kann die unkomplizierte psychologische Beratung durchaus sinnvoll sein.

Wie gehe ich vor?

Die psychologische Beratung ist ein methodisch gestalteter Prozess. Sie erhalten im Gespräch Entscheidungs- oder Orientierungshilfen bei Ihren Themen, wie persönlichen und beruflichen Schwierigkeiten oder Krisen, gesundheitlichen Beeinträchtigungen, psychischen und emotionalen Problemen.

Ich helfe Ihnen, eine komplexere und vielfältigere Sichtweise auf genau diese Dinge zu bekommen. So können Sie mit dieser neuen Orientierung selbstständig positive Schritte unternehmen.