Kinder- und Jugendcoaching

Ein Kurzzeitcoaching hilft bei Problemen im privaten Umfeld und in der Schule, bei Prüfungsangst oder Stress. Gemeinsam entdecken wir Potenziale und finden Lösungen, diese zu entfalten.

Kinder- und Jugendcoachings

Ursachen und Folgen

Oft wird die positive Entwicklung von Kindern und Jugendlichen negativ beeinflusst. Beispielhaft seien hier Stress, seelische und körperliche Probleme sowie mangelnde Sozialkompetenz genannt.

Die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wird durch Stress, seelische und körperliche Probleme oder mangelnde Sozialkompetenz beeinträchtigt.

Dies kann zu vielfältigen Problemen führen:

  • Sozialen Problemen
  • Ängste (Schulangst, Prüfungsangst)
  • Stress mit Gleichaltrigen oder Erwachsenen
  • Schwierigkeiten in der Schule (mangelnde Motivation, Rückzug, schlechte Noten)

Viele dieser Probleme können weitere Folgen nach sich ziehen, die mit mangelndem Selbstbewusstsein zu tun haben. 

Mein Coaching

In 6-8 Sitzungen unterstütze ich die Kinder und Jugendlichen in diesem Prozess. Sie lernen ohne hinderliche Blockaden echte Motivation und eigenen Antrieb kennen.

Ich helfe ihnen, ihre Probleme selbstbestimmt und zielorientiert zu lösen. So wird Stress gelöst und die eigenen Potentiale können sich entfalten – für mehr Lebensfreude und Lebensqualität.

Kontaktieren Sie mich gerne für eine unverbindliche Beratung.

Kinflex

Was ist das?

Sind Sie in Sorge um Ihr Kind? Ist es zappelig, schusselig und unkonzentriert? Haben Sie vielleicht schon Rückmeldung aus der Schule oder dem Kindergarten, dass Ihr Kind sich nicht an Regeln halten kann oder Impulskontrolle fehlt? Vielleicht ist sogar die Versetzung gefährdet.

KinFlex® ist ein Reflextherapieprogramm auf kinesiologischer Basis, welches dem Kind auf schnelle und sanfte Weise hilft, das volle Potenzial zu entfalten. 

Wie funktioniert das? Und was hat Reflextherapie mit diesen Symptomen zu tun?

Reflexe sind generell als Bewegungsmuster in unserem Gehirn hinterlegt und jeder Reflex ist genau dann aktiv, wenn er für die weitere Entwicklung gebraucht wird. Wenn der nächste Entwicklungsschritt erreicht ist, hat der Reflex seine Arbeit getan, und ist somit „integriert“ und ermöglicht willentliche, bewusst gesteuerte Bewegungen. 

Ist ein Reflex in seiner Integration unterbrochen oder gestört durch Krankheiten oder einschneidende Erlebnisse während der Schwangerschaft, der Geburt und dem ersten Lebensjahr, kann die neuronale Entwicklung nicht optimal erfolgen. So können sich die Kinder nicht richtig konzentrieren, sind unruhig, zappelig und leicht ablenkbar. Oft spielen sie aus Unsicherheit den Klassenclown, wippen mit dem Stuhl, halten den Stift verkrampft und ihnen fällt schwer, pünktlich und ordentlich zu sein.

Gerade in Phasen von Entwicklungssprüngen (Trotzphase, Pubertät) kann das zu verstärkten Symptomen führen, weil genau dann auch sowohl im Gehirn als auch im Hormonhaushalt Einiges umorganisiert und neu erschaffen wird. Mit KinFlex® können Sie nach nur 3-5 Sitzungen wieder mehr Ruhe in Ihren Alltag bekommen, denn wir holen gemeinsam diese Entwicklung nach – sanft, schnell und effektiv!